Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Inhaltsverzeichnis

 

1. Hinweise

1.1. Wichtig

Das bisher benötige «Mailpasswort» existiert ab 19.10.2017 nichtmehr. Neu kann auch für E-Mail mit eurem Windows Benutzernamen (Kürzel) und Windows Passwort angemeldet werden.

Wir empfehlen bereits eingerichtete "@ksz" E-Mail-Konten zu entfernen bevor mit dem einrichten begonnen wird.

1.2. Remote-Sicherheitsaktivierung

Das Produkt welches neu den KSZ-E-Mail-Dienst zur Verfügung stellt heisst "Exchange Server 2016".  Entsprechend ist euer E-Mail-Konto ein Exchange-Konto.

Für Benutzer, die ihr Exchange-Konto zum ersten Mal auf ihrem mobilen Gerät einrichten, kann eine Meldung mit der Bezeichnung "Remote-Sicherheitsaktivierung"  oder "Geräteadministrator aktivieren" angezeigt werden.

Sie sollte ähnlich aussehen wie diese:

Diese Nachricht gibt an, dass der KSZ Exchange Server die Sicherheitsfunktionen auf dem Gerät remote (aus der Ferne) steuern muss. Der Benutzer muss akzeptieren, um die Aktivierung des Exchange-Kontos abzuschliessen.

Die KSZ hat nicht vor eure mobilen Geräte von der Ferne aus zu steuern oder zu löschen. Die einzige Regel ist, dass ein Gerät einen PIN o.ä, von 4 Zeichen haben muss.

Benutzer können jedoch dank dieser Funktion ihre eigenen Geräte aus der Ferne sperren oder löschen, sollte das Gerät verloren geht oder gestohlen werden.

Der Benutzer selbst kann diesen Prozess initiieren. Bei Bedarf kann mit der KSZ Informatik Kontakt aufgenommen werden.

Die Remote-Sicherheitsaktivierungsnachricht bezieht sich speziell auf diese Funktion.

Leider kann diese Nachricht nicht ohne diese zu Akzeptieren umgangen werden, da es sich um eine integrierte Exchange-Funktion (seit 2007) handelt, welche wir nicht deaktivieren können.

Bei Verwendung der offiziellen Outlook App für iOS und Android wird die Remotezurücksetzung auf die Outlook-App angewendet. Es wird keine vollständige Gerätezurücksetzung durchgeführt.

Artikel zum Thema für Interessierte:

https://serverfault.com/questions/328828/how-to-disable-remote-wipe-for-exchange-2010-activesync

1.3. Posteingangs mit Relevanz / Focused Inbox

Ein neues Feature von Microsoft ist es, im Posteingang nur relevante E-Mails anzuzeigen und nicht alle. Mit dem sogenannten Postfach mit Relevanz werden deine E-Mails mehr oder weniger intelligent vorsortiert.

Dieses Feature ist sicher auf Android in der Outlook App standardmässig eingeschalten.

Um dieses Feature zu deaktivieren gehe auf "Einstellungen" - scrolle runter bis zu "Posteingang mit Relevanz" und deaktiviere es.

Mehr Informationen: https://acompli.helpshift.com/a/outlook-mobile/?s=focused-inbox-1422043823

2. Windows

2.1. Windows PC

Startest du Outlook nicht zum ersten Mal, gehe bitte auf Datei und wähle Konto hinzufügen → Springe zu Schritt 3

1. Startest du Outlook zum ersten Mal wird dich Outlook begrüssen. Klicke Weiter

2. Ja du möchtest eine Verbindung mit einem EMail Konto herstellen. Klicke Weiter.

3.  Anders als an einem Kanti-Gerät, wird nicht alles automatisch ausgefüllt.

Trage alle Daten ein:

Klicke Weiter.

4. Du wirst von Windows erneut nach deinem Passwort gefragt. Überprüfen, ob deine Mailaddresse stimmt, und wiederhole dein Windows-Passwort. Wähle zusätzlich "Anmeldedaten speichern" und klicke auf OK

2.2. Windows Phone

(warning)  Wichtig: Auf mobilen Geräten muss ein Entsperr-PIN o.ä. eingerichtet werden um das Gerät minimal zu Schützen.

  1. Einstellungen auswählen
  2. E-Mail-Konten + andere anwählen
  3. Konto hinzufügen anwählen
  4. Exchange auswählen
  5. E-Mail-Adresse und Windows-Passwort eingeben
  6. Mit fertig fertigstellen

3. Android

(warning)  Wichtig: Auf mobilen Geräten muss ein Entsperr-PIN o.ä. eingerichtet werden um das Gerät minimal zu Schützen.

3.1.  Android E-Mail App

Starte die E-Mail App. Falls schon ein Konto eingerichtet ist, gehe in die Optionen. Entferne bereits eingerichtete "@ksz" Konten und wähle anschliessend Konto hinzufügen.

Falls noch kein Konto eingerichtet ist, kann dieser Schritt übersprungen werden und direkt weiter gemacht werden.

Wähle den E-Mail Provider Microsoft Exchange

Gib deine E-Mail Adresse ein (vorname.nachname@ksz.ch) und dein Windows-Login Passwort und drücke auf Weiter.


Es wird mit dem Server verbunden...


Wählen die Kontoeinstellungen nach deinen Bedürfnissen.



Gib deinem Konto einen passenden Namen, wie zum Beispiel Kantonsschule Zug und lege es bei Bedarf als Standardkonto fest.

Zur Sicherheit wird darauf bestanden, dass dein mobiles Gerät über eine Bildschirmsperre mit PIN o.ä. verfügt. Klicke auf Aktualisieren


Und schon hast du alles eingerichtet! Gratulation!

3.2. Android Outlook-App

Die App kann unter folgendem Link oder direkt im PlayStore beim Suchbegriff "Outlook" heruntergeladen werden:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.office.outlook&hl=de

Sobald die App öffnet kannst du auf "Jetzt starten" klicken.

Gebe nun im nächsten Fenster deine "@ksz" E-Mail-Adresse ein. Weiter

Gebe unter Passwort dein Windows-Passwort ein. Alles andere kannst du so belassen. Drücke anschliessend oben rechts auf das Häkchen.

Du wirst gefragt, ob du weitere Konten hinzufügen möchtest. In den meisten Fällen kannst du nun auf Überspringen klicken.

Zum Schluss eine kleine Einführung zur App. Diese kannst du entweder durchklicken oder direkt überspringen.


4. Apple

4.1. macOS

Falls du bisher schon Apple Mail zur Verwaltung der KSZ Mails verwendet hast, entferne zuerst das alte Konto, bevor du das neue einrichtest. Mails gehen nicht verloren, da diese zwischen dem alten und dem neuen Server synchronisiert wurden.

4.1.1. Apple Apps in macOS

Unter SystemeinstellungenInternet-Accounts Exchange kann ein Exchange Konto hinzugefügt werden

E-Mail-Adresse und Windows-Passwort der KSZ eingegeben.

Auswahl welche Exchange Daten zur Verfügung stehen sollen.

Exchange Konto wurde erfolgreich mit den Apple Apps verknüpft.

4.1.1.1. Passwort gewechsel

Nachdem das Passwort des  Benutzers gewechselt wurde, muss auch im Mail-Programm das Passwort geändert werden!

Es wird so sein, dass beim öffnen des Programm "Mail" folgende Meldung erscheint:

Falls nach Eingabe des neuen Windows-Passwort die Meldung weiterhin erscheint, muss das Passwort in den Kontoeinstellungen geändert werden.

Klicke hierzu oben auf "Mail" - "Accounts".

Wähle links deine @ksz - E-Mail Adresse. Wähle recht "Details" und gebe dein neues Passwort ein. Fertig.

4.1.2. Outlook für macOS

Nach erfolgreicher Installation auf dem Mac kann Outlook gestartet werden. Beim ersten Start wird automatisch nach den Kontoinformationen gefragt.

Auswahl der Oberfläche. Diese kann auch im Nachhinein noch angepasst werden.

E-Mail-Adresse der KSZ eingeben.

Nach Überprüfung der E-Mail-Adresse muss nochmals die E-Mail-Adresse oder das Kürzel und Passwort für das KantiNetz eingegeben werden.

Das Exchange Konto ist nun erfolgreich im Outlook für macOS eingerichtet.

4.2. iOS

(warning) Wichtig: Auf mobilen Geräten muss ein Entsperr-PIN o.ä. eingerichtet werden um das Gerät minimal zu Schützen.

4.2.1. Apple Apps in iOS

IOS10: Einstellungen → Mail → Accounts → Account hinzufügen → Exchange

IOS11: Einstellungen → Accounts&Passwörter → Account hinzufügen → Exchange

E-Mail-Adresse der KSZ eingeben.

Nach Überprüfung der E-Mail-Adresse muss das Passwort für das KantiNetz eingegeben werden.

Auswahl welche Exchange Daten zur Verfügung stehen sollen. Nach Klick auf Sichern ist das Exchange Konto erfolgreich mit den Apple Apps verknüpft.

4.2.2. Outlook für iOS

Outlook App kann über den App Store installiert werden.

Nach dem Starten von Outlook wird automatisch zum Einrichten des Exchange-Kontos aufgefordert.

Benachrichtigungen Ein- oder Ausschalten.

E-Mail-Adresse der KSZ eingeben und Konto hinzufügen.

Das Passwort und eine Bezeichnung für das Exchange-Konto eingeben und nach dem Anmelden ist das E-Mail-Konto der KSZ eingerichtet.

5. Mail in anderen Programmen / Geräten

Achtung: Die folgenden Einstellungen sind nur für fortgeschrittene User gedacht. Das Einrichten von anderen Mailprogrammen wird von der IT nicht unterstützt!

.

Maileingang / IMAP-EinstellungenMailausgang / SMTP-Einstellungen
IMAP-Servermail.ksz.chSMTP-Serversmtp-out.edu-zg.ch
Port

993

Port587
SicherheitSSL/TLSSicherheitSTARTLS
Benutzername

<kürzel>

Benutzername<kürzel>
Passwort<Windows-Passwort>Passwort<Von IT anfordern>

Aus Sicherheitsgründen kann das Windows-Passwort auf dem SMTP-Server nicht benutzt werden. Es muss per E-Mail bei der IT-Abteilung ein Passwort für den SMTP-Server verlangt werden. Achtung: Es muss der Kanti-SMTP-Server benutzt werden. Ansonsten kann es sein, dass die Mails nicht ankommen oder im Spam-Ordner des Empfängers landen.

  • No labels